Der OV Erlensee stellt sich vor...

Übersicht

...was wir können.

  • Ausleuchten von 1,5 Fußballfeldern mit blendfreiem Licht für Verkehrskontrollen, Dokumentationsarbeiten, usw.
  • Mannschaftszelte mit Zeltheizung,
  • Ausleuchten einer Strecke von 3 500 m Länge z.B. Gelände, Straße, Bahn, usw.
  • Notstromversorgung durch 200, 50 und 25 kVA Aggregate,
  • Kranarbeiten bis 4t,
  • Pumparbeiten mit einer Gesamtleistung von 63 400 Litern pro Minute,
  • Transport von Stückgut,
  • Personensuche,
  • Bergung,
  • Einsatz bei Sturmschäden und Windbruch,
  • Einsatz von Motorbooten,
  • Wassertransport über längere Strecken durch einen 14 000l-Tankanhänger,
  • Hochwasserschutz durch Sandsackbau: 60 000 Sandsäcke - 1 Sandsilo mit 10 t getrocknetem Sand -
  • Sandsackfüllmaschine mit 7 Entnahmestellen und 2 Nähmaschinen oder Deichverteidigungssystem Quick-Damm [140m bei 1m Höhe]


Mehr zu den Einsatzoptionen des THW im Allgemeinen...
Kosten: »Erfolgt die Anforderung im Auftrag eines Dritten, so sind diesem die Kosten zu berechnen. Ist ein unmittelbar Begünstigter feststellbar, so sind die Kosten diesem gegenüber geltend zu machen. Soweit die zuständigen kommunalen oder staatlichen Stellen aufgrund der sie bindenden Gebührenvorschriften auf die Erhebung von Kosten verzichten, werden von Seiten des THW keine Kosten in Rechnung gestellt. Bei Hilfeleistung auf Veranlassung der Polizei ist nicht diese, sondern allein der Begünstigte kostenpflichtig.« [§ 6 THW-Abrechnungsrichtlinie]
Mehr ... zum Ortsverband (PPT, 2,92MB)